WordPress

Seite / Beitrag erstellen / ändern

Claus Pescha - handmade web.design

Im WordPress Backend Menü gelangst Du jeweils über die Menüpunkte SEITEN und BEITRÄGE in die Übersichtsdarstellung aller bereits erstellten Seiten, bzw. Beiträge.

WP_Menues
Beiträge und Seiten im WordPress Menü

Mit Klick auf den Beitrags-/Seitentitel öffnet sich der Editor, in dem Du wie in einem Textverabeitungsprogramm Deinen Text erstellen und bearbeiten kannst.

WP_Beitrag_erstellen_bearbeiten_1
Der WordPress Editor

Der Titel Deines Artikels (Seite oder Beitrag) kommt in das obere Eingabefeld. WordPress generiert daraus automatisch einen Permalink für diesen Artikel (nach den Vorgaben unter EINSTELLUNGEN > PERMALINKS). Du kannst diesen Permalink über den Button BEARBEITEN ändern und mit OK speichern.

Mit Klick auf VERÖFFENTLICHEN ist der Artikel in Deiner Webseite sichtbar.
Mit Klick auf VERÖFFENTLICHEN ist der Artikel in Deiner Webseite sichtbar.

Der Artikel wird erst veröffentlicht, wenn Du den Button VERÖFFENTLICHEN in der rechten Widget-Leiste klickst. Davor ist der Atikel im Entwurfsmodus. Solange er das bleiben soll, speicherst Du ihn immer wieder als Entwurf durch Klick auf den Button SPEICHERN im rechten Veröffentlichen-Widget ab.

Aktualisieren
Aktualisieren

Einmal veröffentlicht ändert sich die Beschriftung des blauen Buttons von Veröffentlichen in AKTUALISIEREN. Über den STATUS Bearbeiten Dialog kannst Du den Status jederzeit wieder in ENTWURF ändern.

Beitrag / Post: angeheftet / sticky
Beitrag / Post: angeheftet / sticky

Nur bei Beiträgen (Posts): Schau Dir noch einmal die Abbildung des VERÖFFENTLICHEN Widgets an. Unter dem Punkt STATUS siehst du den Punkt SICHTBARKEIT. Ein Klick auf BEARBEITEN öffnet diesen kleinen Dialog. Hier kannst Du die Sichtbarkeit einschränken oder, was in den meisten Fällen noch interessanter ist, diesen einzelnen Artikel oben in der Beitragsauflistung als erstes anzeigen lassen – anheften (engl. sticky). Setze dazu einen Haken bei BEITRAG AUF DER STARTSEITE HALTEN (engl. STICK THIS POST TO THE FRONT PAGE). Die Bezeichnung ist etwas unklar, denn die Wirkung ist nicht die, dass der Artikel zwangsläufig auf der Startseite Deiner Webseite angezeigt wird, sondern dass er in Auflistungen Deiner Beiträge bzw. Auflistung der Beitrags-Kategorie als erstes angezeigt wird. Das kann sehr nützlich sein, wenn Du z.B. eine allgemeine Einführung geben möchtest, bevor die weiteren Artikel entsprechend ihres Veröffentlichungsdatums aufgelistet werden. Der als „sticky“ markierte Beitrag wird immer als erstes angezeigt werden. Du kannst auch mehrere Beiträge „sticky“ machen. Diese werden dann entsprechend ihres Veröffentlichungsdatums sortiert. Neueste immer zuerst. Danach folgen alle nicht „angehefteten“ Beiträge, sortiert nach ihrem Veröffentlichungsdatum.

Das Veröffentlichungsdatum kannst über den Punkt VERÖFFENTLICHT AM ändern und damit die Anzeigereihenfolge ändern. Beachte, dass Du auch ein Datum in der Zukunft angeben kannst. Der Artikel erscheint dann erst ab diesem Zeitpunkt! Das Veröffentlichungsdatum mehrerer Beiträge änderst Du am Beisten in der Beitragsübersicht über den jeweiligen Menüpunkt QUICK EDIT.

Anzeigemodus: Visuell oder Text
Anzeigemodus: Visuell oder Text

Das mittlere Texteingabefeld hat 2 Anzeigemodi: VISUELL und TEXT. Über die rechts oben am Eingabefeld befindlichen Reiter kannst Du zwischen den beiden Anzeigemodi umschalten. VISUELL zeigt Dir Deinen Artikel angenähert an die endgültige Anzeige im Browser, ohne HTML Formatierungsbefehle. TEXT zeigt Dir die vollständige HTML Ansicht als reinen Text und alle HTML Formatierungsbefehle. Beide Ansichten haben ihre Vorteile. Anfangs wirst Du wahrscheinlich mit der VISUELLEN Ansicht arbeiten, wenn Du etwas HTML Kenntnisse hast, ist es oft sinnvoll mit der TEXT Ansicht zu arbeiten. Nicht immer setzt der VISUELLE Editor alles so um, wie Du es möchtest und dann ist das editieren im HTML Modus notwendig.

Im nächsten Artikel erfährst Du, wie Du Bilder in Deine Artikel einfügst und konfigurierst. Direkt weiterlesen.